Ziele – warum du zuerst herausfinden solltest, WER du wirklich bist

So wie es auch in der Natur ist: Ein Apfelbaum wird ganz automatisch und ohne Anstrengung seiner Bestimmung folgen und Äpfel hervorbringen. Schwierig würde es erst für ihn, wenn er plötzlich meint, er müsse Birnen produzieren, um glücklich zu sein.
ireland-1971997_1920

Es gibt auf dem Markt wirklich unendlich viele „erreiche-dein-Ziel“ Produkte. Unzählige Bücher, CDs, DVDs, Seminare versprechen Glück und Erfüllung, wenn man diese oder jene Punkte konsequent umsetzt, genug Motivation hat, hart an sich arbeitet. Einige davon sind echt super, andere weniger. Was mir aber grundsätzlich bei den meisten fehlt ist, dass da überhaupt nicht darauf eingegangen wird, dass es Ziele und Ziele gibt. Es kommt eher so rüber: „egal was dein Ziel ist, mit meiner Technik wirst du es garantiert erreichen und in den Hafen der Glückseligkeit einlaufen. Das ist SO aber einfach nicht wahr!

Solange dein Ziel nicht im Einklang mit deiner Seele ist, wird es dich immer sehr viel Zeit und Kraft kosten dies zu erreichen und du wirst keine Erfüllung finden, wenn du es erreicht hast.

Wenn du herausgefunden hast, wer du wirklich bist und deine Ziele in Einklang mit deinem Sein bringst, dann entfaltet sich die Magie und das Universum wird dir eine Kette von Ereignissen und Menschen schicken, damit du dieses Ziel erreichst. Manch einer nennt es dann Zufall, oder „du bist wohl gerade im Flow“ – ich nenne es Gnade. Tatsächlich ist es  unser natürlicher Zustand und unser Geburtsrecht unsere Ziele mühelos zu erreichen, wenn sie im Einklang mit unserem höheren Selbst liegen.

So wie es auch in der Natur ist: Ein Apfelbaum wird ganz automatisch und ohne Anstrengung seiner Bestimmung folgen und Äpfel hervorbringen. Schwierig würde es erst für ihn, wenn er plötzlich meint, er müsse Birnen produzieren, um glücklich zu sein.

So versuchen die meisten Menschen mit sehr viel Aufwand und Kraft Ziele zu erreichen, die nicht tatsächlich aus ihrem wahren Sein entspringen, sondern von außen durch die Gesellschaft so einprogrammiert werden: Wenn du erst das tolle Auto, große Haus, den Traumkörper etc… hast, dann wirst du genauso glücklich und erfüllt, wie die Damen und Herren aus der Werbung. Eine weitere Quelle für Ziele, die nicht unserem wahren Sein entspringen, ist unser Verstand, der glaubt er bräuchte dieses oder jenes, um glücklich zu sein.

Ich weiß von vielen Fällen, wo sich Menschen jahrelang in harter Arbeit abgestrampelt haben, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Als sie dann endlich dort waren, war das erlebte Glück nur von kurzer Dauer. Sie fielen  in eine tiefe Depression, denn es war trotzdem noch alles gleich, sie fühlten sich genau so wie vorher auch – unerfüllt. Nun sahen sie sich aber in der Situation, Jahre ihres Lebens geopfert zu haben, um genau an dem Punkt anzukommen, wo sie vorher auch schon standen.

Die wirkliche Erfüllung kommt nämlich nicht aus dem Erreichen des Zieles, sondern aus dem Gefühl, unterwegs zu dem Menschen geworden zu sein, der man als Seele beabsichtigte in diesem Leben zu sein. Wir alle sind hier, um uns der Welt zum Geschenk zu machen und es ist für unsere Seele unglaublich schmerzhaft, wenn wir uns weigern unseren persönlichen und einzigartigen Weg zu gehen.

Du kannst deine Gefühle, als Indikator nutzen, um herauszufinden, ob du tatsächlich auf DEINEM Weg bist. Denn dieser Weg wird sich nicht wie eine Qual und Tortur anfühlen, sondern wird dir unterwegs schon so viele Glücksmomente und Erfüllung schenken, dass das tatsächliche „Ankommen“ gar nicht mehr wichtig erscheint.

Natürlich kann man sich Ziele mit dem Verstand ausdenken und diese durch harte Arbeit und Disziplin erreichen, nur wird man dadurch niemals sein eigentliches Ziel erreichen – das Gefühl, bei sich angekommen zu sein. Und letztlich ist es genau dieses Gefühl, nach dem wir alle in Wahrheit streben.

Alles Liebe und bis bald, deine Heinke

P.S. Wenn du Hilfe brauchst, weil deine Sabotage-Programme im Unterbewusstsein dich daran hindern, herauszufinden WER du wirklich bist, dann schau mal hier.

Heinke Pfeiffer

Heinke Pfeiffer

... ist dreifache Mama, Lebensgefährtin, Unternehmerin, spirituelle Bewusstseinstrainerin und Freigeist.

Aufgrund ihrer langjährigen spirituellen Erfahrungen und motiviert durch ihre eigene Geschichte unterstützt sie heute auch andere Mamas, die in einer Lebenskrise stecken, die tiefere Botschaft dieser Krise zu erkennen und die Ursachen, die meist in der eigenen Kindheit liegen zu heilen.

Sie vermittelt in ihren Coachings die Grundlagen und die praktische Umsetzung der universellen Gesetze, um Mamas in ihre bewusste Schöpfermacht zu begleiten.

Ihre große Vision: Das Recht auf Entfaltung des seelischen und geistigen Potenzials für alle Mamas und ein daraus resultierendes glückliches und sinnerfülltes Leben.

Inspirations News

Hol Dir monatliche Inspirationen, um bewusster Schöpfer Deines Lebens zu werden:
Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.