Ich bin soooo traurig…

Ich habe wirklich sehr mit mir gerungen, ob ich diesen Beitrag schreiben soll... aber hey, ich finde es ist wichtig dass ihr wisst, dass auch bei mir Dinge passieren, die mich erstmal aus der Bahn werfen. Was ist also passiert, dass ich so traurig bin:
woman-1006100_1920

Falls ihr meinen letzten Beitrag gelesen habt, habt ihr mitbekommen, dass wir schon lange nach einem neuen zu Hause gesucht haben und letzten Mittwoch die Zusage für unser „Traumhaus“ bekamen.

Wir waren so glücklich, denn es war wirklich so, wie wir es beim Universum bestellt hatten: Nahe bei unserem Geschäft, schön in der Natur und doch Kindergarten und Grundschule in wenigen Minute zu Fuß zu erreichen. Meine liebe Schwester und Oma, Opa ganz in der Nähe. Das Haus an sich groß genug, super Raumaufteilung und Ausstattung.EIN TRAUM ALSO!!!

Als wir Mittwoch die Zusage bekamen, haben wir erstmal eine spontane Familienparty gefeiert- die Kinder haben sogar schon ihre erste Umzugskiste gepackt mit Spielsachen, die sie nicht so häufig nutzen.

Am Freitag dann traf es uns aus heiterem Himmel, wie ein Schlag ins Gesicht- die potenziellen künftigen Vermieter riefen an, um uns mitzuteilen, dass sie ihr Angebot doch nicht aufrechterhalten können und wir das Haus nicht bekommen.

WÄÄÄHMMM!!! Aus der Traum!!!

Ich war fassungslos und konnte einfach nicht glauben, was mir da die Stimme am anderen Ende der Telefonleitung mitteilte. Sie wollten es einfach nicht verstehen: Das war UNSER HAUS, extra für uns vom Universum geliefert, genau so, wie wir es bestellt hatten- Irrtum ausgeschlossen!!!

 

Aber alles argumentieren und protestieren half nichts, die Entscheidung war endgültig.

Einen Tag lang verschluckte mich der Schlund, der sich da vor mir aufgetan hatte und ich heulte Rotz und Wasser. Ich haderte mit mir, dem Schicksal und der riesigen Ungerechtigkeit, die ich empfand. Egal wie ich es drehte und wendete, ich konnte einfach nichts Gutes daran finden, dass die Manifestation Traumhaus auf so seltsame und für mich unerklärliche Art und Weise gescheitert ist.

Nachdem ich nun meiner Trauer ausreichend Platz eingeräumt  und mich ausgiebig in meinem Selbstmitleid gesuhlt habe, bin ich bereit  nach vorne zu schauen und mein Schicksal wieder voller Vertrauen in die Hände des Universums zu legen.  

Ich vertraue darauf, dass auch dieses Ereignis kein dummer Zufall oder eine Laune des Universums war, sondern nur zu meinem Besten genau so kommen musste! Aus irgendeinem Grund, war dieses Haus nicht unseres. Und auch, wenn ich diesen Grund vielleicht niemals erfahren werde, so glaube ich doch fest daran, dass es so ist. Ich habe es nämlich schon unzählige Male in meinem Leben erfahren, dass ein vermeindliches Pech sich im Nachhinein als echter Glücksfall entpuppte- auch wenn es manchmal Jahre dauerte um diese Einsicht zu erlangen!

Heute werden David und ich die Bestellung für unser neues zu Hause noch einmal überarbeiten und einige Kleinigkeiten ergänzen und sie dann erneut in einem kleinen Ritual an das Universum übergeben.

Und ich muss sagen, ich fühle mich schon fast etwas kribbelig. Denn immer wenn ich etwas im Leben unbedingt wollte und es aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht geklappt hat, war der Grund, dass etwas viel Besseres, Größeres oder Schöneres für mich bestimmt war!

So bin ich nun also in freudiger Anspannung auf die nächste Lieferung, die dann auch hoffentlich wirklich unsere ist!

Alles Liebe und bis bald, eure Heinke

P.S. Habt ihr auch schon mal die Erfahrung gemacht, dass ein Unglück in eurem Leben im Nachhinein euer Glück war?

 

 

 

 

 

Heinke Pfeiffer

Heinke Pfeiffer

... ist dreifache Mama, Lebensgefährtin, Unternehmerin, spirituelle Bewusstseinstrainerin und Freigeist.

Aufgrund ihrer langjährigen spirituellen Erfahrungen und motiviert durch ihre eigene Geschichte unterstützt sie heute auch andere Mamas, die in einer Lebenskrise stecken, die tiefere Botschaft dieser Krise zu erkennen und die Ursachen, die meist in der eigenen Kindheit liegen zu heilen.

Sie vermittelt in ihren Coachings die Grundlagen und die praktische Umsetzung der universellen Gesetze, um Mamas in ihre bewusste Schöpfermacht zu begleiten.

Ihre große Vision: Das Recht auf Entfaltung des seelischen und geistigen Potenzials für alle Mamas und ein daraus resultierendes glückliches und sinnerfülltes Leben.

Inspirations News

Hol Dir monatliche Inspirationen, um bewusster Schöpfer Deines Lebens zu werden:
Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar

  • Kann nur zustimmen. Wir hatten auch unser Traumhaus gefunden, ein Flachbau mit privat/Geschäft getrennt auf zwei Etagen, Riesengarten, traumhafte Lage, viel grün, aber dennoch mitten in der Stadt. Wir haben beide lange gehadert, aber dann gut ein Jahr später ein Grundstück gefunden, auf dem jetzt ein Haus steht, dass in jeglicher Hinsicht unser absolutes Traumhaus ist. Es gibt einen Grund warum es manchmal nicht klappt, es kommt immer etwas besseres nach!!! SO IST ES EINFACH. Also Geduld haben und sich auf das freuen, was noch kommt…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.