HURRA, wir ziehen um…

Wer uns kennt der weiß, dass unser aktuelles zu Hause seit der Geburt unserer Kleinen (NR.3) zu klein geworden ist und seit unserem Geschäftsumzug, im September, auch etwas zu weit weg.
home-3139685_1920

Also haben wir uns vor einigen Monaten auf die Suche nach einem neuen zu Hause gemacht.
Es sollte etwas größer sein und näher an unserem Kinder-Catering-Geschäft in Obersendling. Bis vor einigen Tagen blieb diese Suche jedoch erfolglos….

…doch dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen!

Wie konnte das denn MIR passieren?

Ich hatte überhaupt nicht klar definiert und aufgeschrieben, wie genau das neue Haus denn sein sollte, welche K.O. Kriterien erfüllt sein müssten. Na klar, weiß das Universum nicht was es mir denn liefern soll.

Also haben wir uns hingesetzt und alles aufgeschrieben, was wir uns von unserem neuen Haus erwarten und zwar GANZ GENAU. Also wieviele Zimmer und wie groß, welche Ausstattung und Aufteilung, welche Infrastruktur brauchen wir in der Nähe, wie weit vom Geschäft darf es maximal sein. Es soll in einer ruhigen Wohngegend, ländlich, mit einer schönen Natur zum Spazierengehen fußläufig erreichbar. Und natürlich näher bei Oma und Opa.

Wir haben uns wirklich jedes noch so kleine Detail ausgemalt und vorgestellt, bevor wir unser Traumhaus dann mit Entschlossenheit und Glaube an das Universum übergeben haben, im festen Vertrauen, dass wir es zeitnah „geliefert“ bekommen.

So, nun ratet mal wie lange es gedauert hat, bis wir unser Traumhaus geliefert bekamen!?

3 Stunden!!!

Beim Stöbern auf einer Immobilienplattform fand David „unser“ Haus, das wirklich alle unsere Kriterien erfüllte. Ich schnappte mir den Telefonhörer und wir bekamen einen Besichtigungstermin gleich am nächsten Tag.

Nachdem alle unsere Parameter laut Beschreibung erfüllt waren, haben wir auch schon alle benötigten Unterlagen fertiggemacht und mitgenommen.

Und es war wie erwartet, einfach perfekt! Das Haus an sich perfekt von der Größe, Aufteilung und Ausstattung. In einer ruhigen Anliegerstraße. In die eine Richtung 300 m zum See, in die andere Richtung 300 m zur Grundschule. Musikschule in der Parallelstraße. 13 Minuten Fahrzeit zum Geschäft, 2 km bis zu meiner Schwester und 7 km bis zur Oma. Die Vermieter sehr sympathische Leute.

Wir haben also unsere Unterlagen gleich abgegeben und bekräftigt, dass wir absolut und unbedingt die zukünftigen Mieter sein wollen.

Gestern kam dann der Anruf:

Wir haben das Haus!!!

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, dass wir uns ein Loch in den Bauch gefreut haben.

Und das Beste ist, es kostet uns nicht mehr als unser altes Zuhause, wenn man die viel geringeren Benzinkosten, das wegfallende Schulgeld für die Privatschule unseres Großen und die wesentlich niedrigeren Nebenkosten mit einrechnet.

Ich bin mal wieder so etwas von geflasht von der Magie des Universums und unglaublich dankbar!!!

Am 1. Juni ist es also soweit: Goodbye Markt Schwaben und Hallo Starnberg!

Alles Liebe und bis bald, eure Heinke

 

 

Heinke Pfeiffer

Heinke Pfeiffer

... ist dreifache Mama, Lebensgefährtin, Unternehmerin, spirituelle Bewusstseinstrainerin und Freigeist.

Aufgrund ihrer langjährigen spirituellen Erfahrungen und motiviert durch ihre eigene Geschichte unterstützt sie heute auch andere Mamas, die in einer Lebenskrise stecken, die tiefere Botschaft dieser Krise zu erkennen und die Ursachen, die meist in der eigenen Kindheit liegen zu heilen.

Sie vermittelt in ihren Coachings die Grundlagen und die praktische Umsetzung der universellen Gesetze, um Mamas in ihre bewusste Schöpfermacht zu begleiten.

Ihre große Vision: Das Recht auf Entfaltung des seelischen und geistigen Potenzials für alle Mamas und ein daraus resultierendes glückliches und sinnerfülltes Leben.

Inspirations News

Hol Dir monatliche Inspirationen, um bewusster Schöpfer Deines Lebens zu werden:
Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.